Mai 13
Rate this post

Berührungsloser Desinfektionsmittelspender für Bode Hautdesinfektionsmittel

Die Händedesinfektion mit Hilfe von Händedesinfektionsmitteln wird in Krankenhaus und Arztpraxis jeden Tag etliche Male praktiziert. Normalerweise wird dafür ein Desinfektionsmittelspender verwendet, der von Hand bedient wird. Durch die Berührung des Spenderhebels allerdings kommt es zu einer Kontamination desselben und somit zu einer Keimübertragung bei der nächsten Nutzung. Deswegen hat Bode jetzt den «Bode Touchless» entwickelt. Dieser berührungslose Desinfektionsmittelspender kann mit Bode Desinfektionsmitteln in der 350- oder 500ml-Flasche verwendet werden. Über einen Sensor erkennt der berührungslose Desinfektionsmittelspender wenn eine Hand unter den Spender gehalten wird und gibt daraufhin eine bestimmte Menge Händedesinfektionsmittel ab. Die Menge des abgegebenen Desinfektionsmittels kann am «Bode Touchless» eingestellt werden. Eine Schale unter dem Spender fängt überschüssiges oder herablaufendes Desinfektionsmittel auf und verhindert so die Bildung von Pfützen unter dem Desinfektionsmittelspender. Ein weiterer Vorteil des berührungslosen Desinfektionsmittelspenders ist, dass das Händedesinfektionsmittel nicht umgefüllt werden muss. Die Flasche wird lediglich geöffnet, in den «Bode Touchless» eingesetzt und die Pumpe eingetaucht. Der berührungslose Desinfektionsmittelspender wird an der Wand montiert oder aufgestellt und kann mit handelsüblichen AA-Batterien betrieben werden.

Den neuen berührungslosen Desinfektionsmittelspender «Bode Touchless» und die passenden Händedesinfektionsmittel, wie z.B. Sterillium, erhalten Sie bei Praxisdienst zum günstigen Preis.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de