Jan 11

Die Langzeitblutdruckmessung ist ein wichtiger Bestandteil der internistischen Diagnostik. Mit Hilfe von solchen Messungen kann zum Beispiel ein sogenannter Praxishochdruck ausgeschlossen werden, eine exaktere Therapie-Kontrolle erfolgen und eine Störung im Tag-Nacht-Rhythmus des Blutdrucks festgestellt werden. Für die Langzeitblutdruckmessung werden spezielle Geräte benötigt, die programmiert werden können, so dass der Blutdruck über 24 Stunden hinweg in bestimmten Intervallen gemessen werden kann. Der Patient muss hierbei nichts tun, das Langzeit-Blutdruckmessgerät erledigt alles von alleine.

Auf dem Markt befinden sich viele Langzeit-Blutdruckmessgeräte, es sollte allerdings darauf geachtet werden, dass das Gerät mit der oszillometrischen Messmethode arbeitet, da hierbei die Werte genauer ermittelt werden können.

Wirtschaftliches und benutzerfreundliches boso Langzeit-Blutdruckmessgerät

Das boso TM 2430 ist ein solches Langzeit-Blutdruckmessgerät, das allerdings noch mit vielen weiteren Extras ausgestattet ist. So verfügt dieses Langzeit-Blutdruckmessgerät über eine sehr umfassende Software, die es Ihnen ermöglicht die gemessenen Werte zu analysieren, archivieren und selbstverständlich auch auszudrucken. Außerdem ist das boso Langzeit-Blutdruckmessgerät besonders klein und leicht, so dass dem Patienten ein bestmöglicher Tragekomfort geboten wird. Das boso TM 2430 Langzeit-Blutdruckmessgerät kann bis zu 350 Werte speichern und ist besonders leicht und schnell zu programmieren. Trotz der hochwertigen Verarbeitung, der präzisen Messergebnisse und des umfangreichen Zubehörs ist das boso Langzeit-Blutdruckmessgerät sehr günstig und amortisiert sich bereits nach kürzester Zeit.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de