Jul 03

Die Lyme-Borreliose ist eine der am häufigsten durch Zeckenbisse übertragenen Krankheiten. Im Gegensatz zur FSME kann gegen die Borreliose jedoch nicht geimpft werden. Mit einer Antibiotika-Therapie ist die Infektionskrankheit im Frühstadium allerdings gut behandelbar.

 

Sofort reagieren – Spätfolgen vermeiden

 

Bei der Diagnose und Behandlung einer Borreliose ist Schnelligkeit gefragt! Je früher eine Infektion mit Borrelien erkannt und behandelt wird, desto besser ist die Prognose. Eine unerkannte und/oder unbehandelte Borreliose hingegen kann zu chronischen Krankheitsverläufen führen, die mit erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen verbunden sind. Um das Risiko einer Borrelien-Infektion möglichst gering zu halten, ist es wichtig, die Zecke sofort nach der Entdeckung zu entfernen. Keinesfalls darf die Zecke dabei gequetscht werden. Auch die Verwendung von Öl oder Klebstoff zur Zeckenentfernung ist überholt. Die Zecke gibt im Todeskampf verstärkt Krankheitserreger in die Wunde ab, wodurch das Risiko einer Infektion sogar noch erhöht werden kann.

Da in den ersten Wochen nach der Infektion kein messbarer Antikörperspiegel gegen Borrelienantigene gebildet wird (diagnostische Lücke), muss der Arzt sich am Vorhandeinsein des Erythema migrans orientieren. Tritt die Wanderröte auf, sollte sofort eine Antibiotika-Therapie eingeleitet werden.

Das Problem bei dieser Vorgehensweise liegt darin, dass lange nicht bei jedem Patienten mit einer Borrelien-Infektion ein Erythema migrans auftritt. Viele Patienten suchen also erst gar keinen Arzt auf, weil sie nichts von einer Borrelien-Infektion ahnen.

 

Infiziert oder nicht infiziert – der Borreliose-Test weist den Erreger direkt in der Zecke nach

 

Eine einfache und sichere Möglichkeit, schnell auf eine mögliche Borrelien-Infektion zu reagieren bietet der Borreliose-Test von Diagnostik Nord. Dieser Schnelltest weist nicht die Antikörper im Blut des Patienten, sondern den Erreger selbst in der entfernten Zecke nach. So kann bei einem Patienten, der zur Zeckenentfernung in die Praxis kommt, das Risiko einer Borrelien-Infektion sofort abgewogen werden.

Diese Vorgehensweise bietet 2 Vorteile:

Zum einen muss dem Patienten für die Testdurchführung kein Blut abgenommen werden, zum anderen kann der Arzt sofort und ohne die diagnostische Lücke abzuwarten auf die Situation reagieren.

Der Borreliose-Test ist ein immunologischer Sandwich Assay zum qualitativen Nachweis von Borrelien direkt in der Zecke.

Der Borreliose-Test weist neben Borrelia burgdorferi auch die Borreliose-Erreger Borrelia garinii und Borrelia afzelli nach. Im Lieferumfang sind alle für die Testdurchführung notwendigen Materialien enthalten, so dass der Test problemlos in der Arztpraxis, aber auch auf Hausbesuchen durchgeführt werden kann.

Je nach Bedarf ist der Borreliose-Test im 3er oder 10er Pack erhältlich.

Tagged with:
Dez 27

Bakteriell oder viral – das ist hier die Frage

Winterzeit – Erkältungszeit. Die Arztpraxen sind voller Patienten mit grippalen Infekten. Die Zahl der Patienten, die mit einer solchen Erkältungserkrankung ein Antibiotikum verschrieben bekommen ist sehr hoch. Doch nicht immer ist es notwendig und sinnvoll ein Antibiotikum zu verschreiben. Den Patienten, deren Erkrankung durch Viren hervorgerufen wird, nutzt ein Antibiotikum nichts und die antbiotikabedingten Nebenwirkungen können zudem erschwerend zur Erkrankung hinzukommen. Doch woran kann man erkennen, ob es sich um eine bakterielle oder virale Infektion handelt?

Die Unterscheidung gestaltet sich mitunter schwierig, weswegen ein Labortest die sicherste Möglichkeit ist, eine exakte Diagnose zu stellen. Da das Einschicken der Probe und die Auswertung im Labor allerdings zu lange dauert, ist ein Schnelltest, der direkt in der Praxis durchgeführt werden kann, die bessere Wahl. Hierfür bietet sich der CRP Schnelltest an. Dieser Test ist in der Lage, das C-reaktive Protein, auch Akute-Phase-Protein genannt, nachzuweisen. Das CRP reagiert sehr viel stärker auf bakteriell bedingte Entzündungen als auf Entzündungen, die durch Viren verursacht werden. Ein hoher CRP Wert spricht demzufolge also für eine bakterielle Entzündung und somit auch für die Gabe eines Antibiotikums.

Der CRP Schnelltest kann, wie andere Schnelltests auch, mit einer geringen Blutmenge durchgeführt werden. Bei vielen Tests reicht sogar Kapillarblut aus dem Finger aus – es muss nicht einmal eine aufwändige Blutentnahme erfolgen. Innerhalb weniger Minuten kann das Testergebnis vom CRP Schnelltest abgelesen und über die Therapie entschieden werden. Einer unnötigen Antibiotika-Gabe mit dem Risiko einer Resistenzbildung kann mit dem CRP Schnelltest ganz leicht vorgebeugt werden.

Aber nicht nur bei Patienten mit Erkältungserkrankungen wird der CRP Schnelltest durchgeführt – er eignet sich auch als orientierende Untersuchung bei Patienten mit Verdacht auf eine chronisch entzündliche Erkrankung, wie z.B. Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa.

Auch Verlaufskontrollen im Rahmen der Antibiotikatherapie können mit dem CRP Schnelltest vor Ort besonders schnell und einfach durchgeführt werden.

Tagged with:
Aug 22

Die Laborwaage ist so präzise, dass sie zum Verwiegen selbst kleinster Stoffmengen verwendet werden kann. Die neue Profi-Laborwaage von KERN ist ein Allround-Talent, das auch zum Zählen und Rezeptieren eingesetzt werden kann. Und durch die intuitive Touchscreen-Bedienung ist diese Laborwaage eine Bereicherung für jedes Labor und jede Apotheke.

Laborwaagen erleichtern die Arbeit in vielen Bereichen

Seit tausenden von Jahren werden Waagen verwendet, um die Masse verschiedener Gegenstände zu bestimmen. Je nach Gewicht und Beschaffenheit der zu wiegenden Stoffe, werden sehr unterschiedliche Waagen verwendet. In Laboratorien, Apotheken und anderen Bereichen, in denen es auf exakte Ergebnisse im Milligramm- oder Grammbereich ankommt, wird die Laborwaage eingesetzt. Die Laborwaage ist in der Regel eine digitale Waage, die nicht nur über eine normale Wiegefunktion verfügt, sondern häufig auch zum Rezeptieren, Zählen oder für sonstige Arbeiten eingesetzt werden kann. Ist die Laborwaage vom Hersteller geeicht, darf sie auch im professionellen Bereich uneingeschränkt eingesetzt werden. Um eine ausreichende Hygiene, vor allem im Gesundheitswesen, zu garantieren, sollte die Laborwaage mit einer abwaschbaren Tastatur und einer Edelstahl-Wiegefläche ausgestattet sein.

Ein besonderes Allround-Talent unter den Laborwaagen ist die KERN Touchscreen-Laborwaage aus der FKT-Serie. Diese Laborwaage ist mit einem umfangreichen Funktionsumfang ausgestattet und kann dadurch besonders vielseitig eingesetzt werden.

KERN LaborwaageFunktionsumfang der Touchscreen-Laborwaage von KERN

  • Wiegen
  • Dosieren
  • Zählen
  • Rezeptieren
  • Summieren
  • Prozentbestimmung
  • Tierwägung
  • Flächengewicht

Durch das Touchscreen-Display in Verbindung mit der intuitiven Menüführung lässt sich die KERN Laborwaage besonders leicht und schnell bedienen. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Kosten. Die Touchscreen-Laborwaage ist mit 40 Speicherplätzen pro Betriebsart ausgestattet und kann durch die Edelstahl-Wiegeplattform problemlos gereinigt werden.

Die Touchscreen-Laborwaage von KERN können Sie bei Praxisdienst in geeichter Ausführung besonders günstig bestellen.

Tagged with:
Jul 16

UrintestUrinteststreifen ermöglichen eine schnelle und umfassende Diagnostik ohne besondere Geräte oder Hilfsmittel. Deswegen sind sie nicht nur in urologischen Praxen, sondern auch bei Hausärzten und in Krankenhäusern sehr beliebt.

Eine zeitnahe Diagnostik nimmt eine immer größere Bedeutung ein und es werden immer neue Tests entworfen, um möglichst noch vor Ort in der Arztpraxis ein Ergebnis zu erhalten. Auf diesem Prinzip beruhen auch die Urinteststreifen. Urinteststreifen bestehen aus einem Kunststoff-Streifen, auf dem sich einzelne Testfelder befinden. Je nach Bedarf sind Urinteststreifen mit einer unterschiedlichen Anzahl an Testfeldern erhältlich. Häufig wird der umfassende Test mit 9 oder 10 Testfeldern verwendet. Um zu verhindern, dass es zwischen benachbarten Testfeldern zu einer Reaktion kommt, sind die einzelnen Testfelder mehrschichtig aufgebaut. Eine Reaktionsschicht ist mit Reagenzien beschichtet, die mit dem Urin reagieren. Eine Absorptionsschicht verhindert, das überschüssiger Urin zu einem der anderen Testfelder weiterlaufen kann. Durch dieses mehrschichtige Prinzip der Testfelder wird eine Verfälschung der Testergebnisse durch eine Vermischung der Reagenzien verhindert.

Der Griffteil ist bei einem Urinteststreifen besonders lang, damit der Anwender beim Eintauchen des Teststreifens in die Urinprobe nicht selbst mit Urin in Berührung kommt. Je mehr Testfelder ein Urinteststreifen hat, desto aussagekräftiger ist das Untersuchungsergebnis. Besonders bei einer orientierenden Untersuchung, wie einem Check-Up, ist deswegen die Verwendung eines Urinteststreifens mit 9 oder 10 Testfeldern absolut sinnvoll.

Die Testdurchführung

Für die Untersuchung mit einem Urinteststreifen wird sauberer, möglichst frischer Urin benötigt. Deswegen ist es am besten, den Patienten vor Ort eine Urinprobe abgeben zu lassen. Dafür sollte ihm ein sauberer, beschrifteter Urinbecher mit Deckel zur Verfügung gestellt werden.

Nach dem Abnehmen des Deckels vom Urinbecher wird der Urinteststreifen für einige Sekunden (siehe Herstellerangaben) in die Urinprobe eingetaucht und dann für 1-2 Minuten (siehe Herstellerangaben) waagerecht auf dem Rand des Urinbechers abgelegt. Die waagerechte Position verhindert das Verlaufen der Urinprobe zwischen den einzelnen Testfeldern. Nach der Entwicklungszeit werden die Testfelder mit der Skala auf dem Teststreifenröhrchen verglichen. Es muss immer darauf geachtet werden, dass das Röhrchen sicher verschlossen ist, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit eindringt. Das Eindringen von Feuchtigkeit kann nämlich dazu führen, dass die Teststreifen unbrauchbar werden.

Häufig mit Urinteststreifen bestimmte Urinparameter:

  • Erythrozyten
  • Leukozyten
  • Glucose
  • Microalbumin
  • Bilirubin
  • pH-Wert
  • Nitrit
  • Spezifisches Gewicht
  • Keton
  • Urobilinogen

Beim Verdacht auf folgende Erkrankungen ist die Untersuchung mit Urinteststreifen sinnvoll:

  • Harnwegsinfekt
  • Nierenschädigung
  • Diabetes mellitus (nur im Rahmen eines Check-Ups)
  • Ketoazidose

 

Tagged with:
Jul 06

Guajak-TestDie Krebsfrüherkennung spielt in der Medizin eine wichtige Rolle. Je früher eine Krebserkrankung diagnostiziert wird, desto höher sind die Heilungschancen. Aus diesem Grund wird die Krebsfrüherkennung für viele Krebsarten durchgeführt.

Eine gängige Art der Krebsfrüherkennung ist eine Screening-Untersuchung mit Hilfe von Blut-, Urin- oder Stuhltests. Da Kolon-Karzinome z.B. häufig Blutungen verursachen, versucht man mit Hilfe eines Stuhltests festzustellen, ob sich Blutbeimischungen im Stuhl des Patienten befinden, die mit bloßem Auge nicht erkennbar sind. Hierfür werden 2 verschiedene Tests angeboten – der Guajak-Test und der FOB-Test. Beide Tests sind in der Lage, okkultes Blut im Stuhl nachzuweisen, aber nur der FOB-Test reagiert ausschließlich auf humanes Hämoglobin. Die Fehlerquote beim Guajak-Test ist entsprechend höher, da er auch bei tierischem Hämoglobin ein positives Testergebnis anzeigt. Das bedeutet, dass ein Patient, der vor der Testdurchführung rohes Fleisch (z.B. Tatar) gegessen hat, ein positives Ergebnis erzielt und zur Darmspiegelung geschickt wird, obwohl diese Untersuchung nicht notwendig wäre. Der FOB-Test bietet eine höhere Genaugikeit, wird allerdings von der Krankenkasse nicht bezahlt. Deswegen wird der FOB-Test häufig als iGEL angeboten.

Die Testdurchführung bei FOB-Tests ist sehr einfach und für den Patienten sogar ein wenig angenehmer als beim Guajak-Test. Der Patient muss nämlich nur eine Kotprobe entnehmen und nicht wie beim Guajak-Test drei Proben an drei aufeinander folgenden Tagen. Die Kotprobe wird bei FOB-Test mit einem Stuhlsammler entnommen und danach in ein Probenröhrchen gegeben, in dem sich bereits eine Pufferlösung befindet. Bei der Testauswertung muss das Probenröhrchen lediglich gut geschüttelt werden, bevor die Spitze abgebrochen und die Lösung auf das Testfeld der Testkassette gegeben wird. Der FOB-Test kann bereits nach 5 Minuten abgelesen werden.

Bei Praxisdienst erhalten Sie den Accu-Tell FOB-Test von AccuBio Tech im wirtschaftlichen 20er Pack zum besonders günstigen Preis.

Tagged with:
Mai 15

Schnelle und schonende Blutentnahme mit den Blutentnahmesystemen von Sarstedt

MultivetteDie Entnahme von Blut und die anschließende Untersuchung des Blutes ist in der Regel die sicherste Methode, eine Erkrankung zu diagnostizieren. Bei der Blutentnahme gibt es verschiedene Vorgehensweisen. Diese unterscheiden sich vor allem darin, wieviel und welches Blut entnommen wird. Für die Entnahme von venösem Blut z.B. wird häufig das Monovetten-System von Sarstedt verwendet. Diese Blutentnahmeröhrchen werden zusammen mit einer Blutentnahmekanüle, einem Butterfly oder einer Safety-Kanüle verwendet. Mit den Sarstedt Monovetten kann soviel Blut auf einmal gewonnen werden, dass gleich mehrere Untersuchungen gleichzeitig durchgeführt werden können. Die Entnahme von venösem Blut stellt für die meisten Patienten eine größere Belastung dar, als die Entnahme von Kapillarblut. Deswegen gibt es von Sarstedt auch viele Blutentnahmesysteme für die Entnahme von Kapillarblut, mit denen eine professionelle Verarbeitung der Proben möglich ist.

MicrovetteDie Microvette 200 z.B. ist eine End-to-End Kapillare, die auf ein Blutentnahmeröhrchen aufgesetzt ist. Mit diesem System ist die Entnahme von 200µl Kapillarblut besonders leicht. Die Microvette 200 ist mit verschiedenen Präparierungen erhältlich und kann dadurch für die unterschiedlichsten Tests verwendet werden. Die Microvette 500 ist ein Blutentnahmeröhrchen, mit dem die Blutentnahme durch einen Abnahmerand durchgeführt wird. Diese Microvette fasst 500µl und ist ebenfalls mit verschiedenen Präparierungen erhältlich. Die Microvette 500 ermöglicht durch die optimierte Gefäßform eine leichte Mischbarkeit der Blutprobe.

Die Multivette 600 kann sowohl für die kapilläre als auch für die venöse Blutentnahme verwendet werden. Die kapilläre Blutentnahme erfolgt durch die Verwendung der integrierten End-to-End Kapillare, für die venöse Blutentnahme wird einfach eine beliebige Luer-Kanüle auf die Multivette 600 aufgesetzt. Die Multivette 600, mit der 600µl entnommen werden könnnen, ist in unterschiedlichen Präparierungen für diverse Anwendungen erhältlich.

Bei Praxisdienst erhalten Sie die Sarstedt Multivette, Microvette und Monovette in diversen Präparierungen zu günstigen Preisen.

 

Tagged with:
Mai 05

Schneller Graviditäts-Nachweis mit dem Schwangerschaftstest

hCG-SchwangerschaftstestDer schnelle Nachweis einer vorliegenden Schwangerschaft spielt vor allem in gynäkologischen Praxen eine große Rolle. Besonders in der Frühschwangerschaft, wenn mit dem Ultraschall noch kein Schwangerschaftsnachweis möglich ist, wird der Schwangerschaftstest gerne zur Hilfe genommen. Der Schwangerschaftstest, der vor Ort durchgeführt wird, ist ein Nachweistest auf das Hormon hCG, das sich etwa ab dem 14. Tag nach der Befruchtung in ausreichend hoher Konzentration im Urin befindet, um damit eine Schwangerschaft nachweisen zu können. Blutuntersuchungen, bei denen auf das Hormon hCG getestet wird, sind sogar schon ab dem 9. Tag nach der Befruchtung in der Lage, das Vorliegen einer Schwangerschaft zu bestätigen. Der Urin-Schwangerschaftstest liefert innerhalb von wenigen Minuten relativ zuverlässige Ergebnisse, ist günstig und lässt sich ohne große Vorbereitung durchführen. Das durch den Schwangerschaftstest nachgewiesene Hormon hCG wird ausschließlich vom Fötus oder der Plazenta gebildet und kann deswegen nur bei vorliegender Schwangerschaft nachgewiesen werden.

Der Urin-Schwangerschaftstest ist ein Kassettentest, der in der Regel ohne zusätzliche Reagenzien durchgeführt wird. Der Urin (Morgenurin enhält in der Regel die höchste hCG-Konzentration) muss in einem sauberen, trockenen Behälter (möglicht ein richtiger Urinbecher) gesammelt werden. Mit Hilfe einer Pipette wird eine bestimmte Menge Urin auf das Reaktionsfeld geträufelt. Nach wenigen Minuten kann der Schwangerschaftstest dann abgelesen werden. Bei zu niedriger hCL-Konzentration kann es zu falsch-negativen Ergebnissen kommen, in diesem Fall sollte der Schwangerschaftstest zu einem späteren Zeitpunkt erneut durchgeführt werden oder eine Blutuntersuchung vorgenommen werden.

Der Schwangerschaftstest kann z.B. auch vor der Einnahme der „Pille danach“ durchgeführt werden. Der hCG-Schwangerschaftstest ist ein besonders günstiger Schnelltest, der in Streifenform auch im häuslichen Bereich gerne zur Anwendung kommt und in dieser Form sowohl in Apotheken als auch in Drogerien vertrieben wird.

Bei Praxisdienst erhalten Sie z.B. den Accu-Tell hCG-Schwangerschaftstest von Accubio Tech im praktischen 20er Pack zum besonders günstigen Preis.

Tagged with:
Mai 02

Stuhlprobenröhrchen mit VersandgefäßStuhlprobenröhrchen werden in jedem tierärztlichen Labor verwendet, denn die Untersuchung des Kots von Tieren gehört zur täglichen, diagnostischen Arbeit eines Tierarztes. Kot kann auf viele Erkrankungen untersucht werden – die Untersuchung auf Endoparasiten ist jedoch besonders häufig und wird oft „auf Verdacht – statt routinemäßiger Wurmkur“ durchgeführt. Viele Tierärzte geben ihren Kunden pro forma immer mal wieder Stuhlprobenröhrchen mit nach Hause – damit der Patientenbesitzer bei einer Erkrankung sofort eine Kotprobe im geeigneten Gefäß mit in die Tierarztpraxis bringen kann. Das Stuhlprobenröhrchen erleichtert dem Laborteam die Untersuchung des Inhalts, denn der Aufbau wurde unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienestandards entwickelt. 

Stuhlprobenröhrchen werden aus transparentem Kunststoff hergestellt, um eine makroskopische Untersuchung des Inhalts auch ohne Öffnen des Kotröhrchens durchführen zu können. Bei hochwertigen Stuhlprobenröhrchen ist dem gut schließenden Deckel ein Entnahmelöffel angehängt, mit dem das zu untersuchende Material eingefüllt und entnommen werden kann. Stuhlprobenröhrchen verfügen zudem über einen standfesten Boden – einige Modelle, zB das Stuhlprobenröhrchen mit Versandgefäß können in den Versandgefäß-Deckel eingeclipst werden, was ein Umfallen deutlich erschwert. Stuhlprobenröhrchen werden generell in hoher Stückzahl von 100 – 250 Stück pro Packung vertrieben, um günstig an die Patientenbesitzer weitergegeben werden zu können.

Sorgen Sie für eine stetige Bevorratung mit Stuhlprobenröhrchen und erleichtern Sie Ihrem Team, sowie Ihren Patientenbesitzern die routinemäßige Kotuntersuchung!

Tagged with:
Mrz 30

Urinbecher

 

Der Urinbecher im tierärztlichen Labor

Der Urinbecher ist ein Laborgefäß, das zum Sammeln und Untersuchen von Urin genutzt wird. Den Urinbecher gibt es als sterilen und unsterilen Becher, mit Schraubverschluss oder Schnappdeckel. Urinbecher sind in der Tierarztpraxis in großen Mengen gelagert, denn Urinuntersuchungen wie das Sediment oder der Urinstix sind an der Tagesordnung. 

UrinbecherUrinbecher verfügen über ein aufgerauhtes Feld, das zur Beschriftung mit Patientenname, Entnahmezeitpunkt und Entnahmeart dient. Die Entnahme des Spontanurins bei Rüden und Hündinnen wird oft direkt mit dem Urinbecher und einem Einmalhandschuh durchgeführt. Je nach Untersuchung wird gewählt zwischen unsterilem und sterilem Urinbecher. Zur bakteriologischen Untersuchung werden sterile Urinbecher verwendet – die bakteriologische Untersuchung erfordert besondere Maßnahmen: Entnahme mit sterilem Blasenkatheter oder durch Blasenpunktion, Aufbewahrung des Urins per sterilen Urinbecher im Kühlschrank. Urinsediment oder Teststreifen zur Untersuchung von Bestandteilen im Urin, wie Zellen, Blutkörper und gelöste Stoffe, können mit Urin durchgeführt werden, den man in einem unsterilen Urinbecher sammelt. 

Urinbecher werden aus transparentem Polypropylen hergestellt, verfügen über eine Skala und werden je nach Sorte sterilisiert. Erhältlich sind sie einzeln oder zu hundert ineinander gesteckt. Unsterile Urinbecher lassen sich platzsparend bevorraten und helfen nicht nur bei der Urinsamlung, sondern sind auch ansonsten im Labor vielseitig einsetzbar. Urinbecher sind deutlich standfester als die Laborbecher aus der Humanmedizin, weshalb sie im Labor immer häufiger Anwendung finden. 

Tagged with:
Mrz 24

Schnelle Urindiagnostik mit den Combur Urinteststreifen

Combur UrinteststreifenDie Durchführung von Schnelltests spielt im ärztlichen Alltag eine besonders große Rolle, da durch die schnellen und recht zuverlässigen Ergebnisse eine sofortige Einleitung von Therapiemaßnahmen möglich ist. Schnelltests werden mit Blut, Urin oder Stuhl durchgeführt und können meist innerhalb von 5 – 30 Minuten abgelesen werden.

Die Durchführung von Urinuntersuchungen mit Urinteststreifen ist besonders einfach und zeitsparend, weswegen sie häufig bei Check-Up-Untersuchungen und verschiedenen Beschwerden zur Anwendung kommt.

Die Combur Urinteststreifen von Roche sind besonders beliebt bei den Anwendern, weil sie sehr zuverlässige Ergebnisse liefern und einfach zu handhaben sind. Combur Urinteststreifen bestehen aus einer starren Kunststoff-Folie, auf die die Testfelder aufgebracht sind. Ein Testfeld besteht aus einem Reagenzpapier und einem Absorptionspapier, welche von einem Nylonnetz fixiert werden. Der Griffteil der Combur Urinteststreifen ist besonders lang, so dass der Anwender nicht in direkten Kontakt mit der Urinprobe kommt. Die Testfelder sind weit genug voneinander entfernt, so dass sie leicht abgelesen werden können. Ein Herüberlaufen von Urin zwischen den einzelnen Testfeldern wird durch die Absorptionsschicht verhindert. Dadurch wird verhindert, dass es zu einer Verfälschung der Testergebnisse kommt. Combur Urinteststreifen sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Die einzelnen Teststreifen unterscheiden sich in der Anzahl und Art der bestimmbaren Parameter.

Combur TeststreifenDie Testdurchführung mit den Combur Urinteststreifen ist sehr einfach: der Urinteststreifen wird der Verpackung entnommen und für 1 Sekunden in den möglichst frischen Urin eingetaucht. Danach wird der Combur Urinteststreifen mit der Kante am Urinbecher abgestreift, um überschüssigen Urin zu entfernen. Vom Hersteller wird darüber hinaus empfohlen, die Kante ebenso wie die Rückseite des Teststreifens auf einer absorbierenden Oberfläche abzutupfen. Die Reaktionszeit der Combur Urinteststreifen beträgt zwischen 60 und 120 Sekunden. Danach wird die Farbreaktion der einzelnen Reaktionsfelder mit der Farbskala auf der Verpackung der Combur Urinteststreifen verglichen und das Ergebnis abgelesen.

Innerhalb von wenigen Minuten liegen die Ergebnisse der Untersuchung mit den Combur Urinteststreifen vor, woraufhin eine Therapie eingeleitet oder ein Befund erhoben werden kann. Um zu verhindern, dass die Combur Urinteststreifen unbrauchbar werden, ist es wichtig, dass das Röhrchen, in dem sich die Teststreifen befinden, stets gut verschlossen ist. Die Testfelder der Urinteststreifen sind nämlich sehr empfindlich und können durch Feuchtigkeit unbrauchbar werden. Im Deckel des Röhrchens befindet sich eine Trockensubstanz, die überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt.

Mit den Combur Urinteststreifen können, je nach Produkt, zum Beispiel Harnwegsinfektionen oder erhöhte Harnzuckerwerte nachgewiesen werden.

Tagged with:
preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de