Mai 28
Rate this post

Schädelmodell für Studium und Patientenaufklärung

Das Lernen medizinischer Zusammenhänge und anatomischer Strukturen wird durch die Verwendung von anatomischen Modellen erheblich erleichtert. Neben anatomischen Modellen von Organen und Organsystemen stehen auch Skelettmodelle zur Verfügung, die Knochen und Gelenke darstellen.

SchädelmodellBesonders beliebt ist hier das Schädelmodell. Der menschliche Schädel besteht aus über 20 unterschiedlichen Knochen, die sich in Hirnschädel und Gesichtsschädel unterscheiden lassen. Das Schädelmodell stellt naturgetreu und meist in Lebensgröße die Schädelknochen dar und zeigt darüber hinaus meist auch das menschliche Gebiss. Zum Erlernen der einzelnen Schädelknochen sind so genannte Lehrschädel verfügbar. Ein Lehrschädel ist ein Schädelmodell, dass durch die unterschiedliche Coloration der einzelnen Knochen das Lernen besonders erleichtert, da sich die einzelnen Schädebestandteile durch die unterschiedlichen Farben sehr viel besser einprägen.

Bei Praxisdienst erhalten Sie Schädelmodelle der Firma HeineScientific. Neben dem klassischen Schädelmodell bietet HeineScientific auch einen Lehrschädel, der zerlegbar ist, einen beweglichen Unterkiefer und 3 entnehmbare Zähne hat. Darüber hinaus erhalten Sie bei Praxisdienst das Fötus-Schädelmodell, das den Schädel eines Fötus in der 30. SSW zeigt.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de