Mrz 02
Rate this post

Der Praxishocker – eine flexible Sitzgelegenheit

In einer Arztpraxis geht es oft hektisch zu – Telefonanrufe wollen beantwortet, Patienten versorgt und Rezepte geschrieben werden. Bei so viel Betriebsamkeit sollte nicht nur das Personal, sondern auch das Mobiliar der Arztpraxis möglichst flexibel sein. Aus diesem Grund verwenden viele Arztpraxen anstelle von normalen Stühlen spezielle Praxishocker.

Praxishocker sind Rollhocker, die den hohen hygienischen Anforderungen im medizinischen Bereich entsprechen, da sowohl das Gestell als auch der Sitz mit Desinfektionsmitteln behandelt werden dürfen. Außerdem sind Praxishocker mit einer besonders dicken Polsterung ausgestattet, um auch nach einem langen Arbeitstag noch einen hohen Sitzkomfort zu gewährleisten. Durch die Sitzhöhenverstellung kann der Praxishocker an verschiedene Arbeitsbereiche angepasst werden.

PraxishockerBei Praxisdienst erhalten Sie ganz aktuell einen Praxishocker in 2 verschiedenen Höhenverstellungen zum besonders günstigen Preis. Der Praxishocker hat eine ca. 6 cm dicke Polsterung, die einen besonders hohen Sitzkomfort gewährleistet. Der Praxishocker ist mit einem Kunstlederbezug versehen, der sehr robust ist, problemlos abgewaschen und desinfiziert werden kann. Durch das 5-Fuß-Fahrgestell bietet der Praxishocker einen festen Stand und lässt sich sehr gut manövrieren. Mit der regulären Höhenverstellung von 50-70cm eignet sich der Praxishocker für durchschnittlich große Personen, mit der Höhenverstellung von 55-73cm ist der Praxishocker auch für besonders großgewachsene Mitarbeiter geeignet. Selbstverständlich eignet sich der Praxishocker auch für alle anderen medizinischen Bereiche, wie z.B. Krankenhäuser, Laboratorien oder Pflegeeinrichtungen.

Sie erhalten den Praxishocker in einer großen Farbauswahl, so dass der Rollhocker passend zu den Praxisfarben ausgewählt werden kann.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de