Apr 07

Sanfte Wärmetherapie mit der Infrarotlampe

InfrarotlampeDie Wärmetherapie ist eines der ältesten medizinischen Therapieverfahren und kommt bei diversen Beschwerden zum Einsatz. Die Behandlung mit Heilwärme bewirkt nicht nur eine Verbesserung der Durchblutung, sondern auch eine Schmerzreduktion, eine Entspannung der Muskulatur und eine Verbesserung der Dehnbarkeit des Bindegewebes. Die Wärmetherapie kann auf unterschiedliche Arten durchgeführt werden. Besonders beliebt sind unter anderem die Verwendung von Wärmflaschen oder Körnerkissen, Fango-Therapien, Wärmepflaster und Infrarotlampen. 

Die Infrarotlampe ist eine Wärmelampe, die durch die Ausstrahlung von Infrarotlicht funktioniert. Das Infrarotlicht erwärmt die Haut, allerdings nur an der Stelle, an der es auf die Haut auftrift, deswegen muss die Infrarotlampe immer gezielt auf den schmerzhaften Bereich ausgerichtet werden. Infrarotlampen sind nicht nur in unterschiedlichen Größen, sondern auch in verschiedenen Stärken erhältlich. Je stärker die Wattleistung der Infrarotlampe, desto intensiver ist auch die Wärmewirkung. Das Infrarotlicht führt dazu, dass sich die Gefäße im behandelten Bereich weiten, was zu einer Verbesserung der Durchblutung führt. Außerdem werden die Muskeln durch die Wärmeeinwirkung gelockert. Durch diese Effekte wird nicht nur der Stoffwechsel angeregt, sondern auch körpereigene Abfallstoffe schneller abtransportiert.

Infrarotlampen können meist im Neigungswinkel verstellt werden, damit sie genau auf den zu behandelnden Bereich ausgerichtet werden können. Hochwertige Infrarotlampen sind mit einer Zeitschaltung versehen, die nach einer bestimmten Zeit dafür sorgt, dass die Infrarotlampe sich selbst ausschaltet. So wird zum einen verhindert, dass der Patient sich Verbrennungen zuzieht und zum anderen wird die Brandgefahr reduziert. In der Regel wird die Infrarotlampe im Sinne der häuslichen Therapie vom Patienten selbst verwendet. Professionelle Anwendung findet die Infrarotlampe eher in der Tiermedizin, wo sie z.B. zum Warmhalten von Tieren nach schweren Krankheiten oder Operationen verwendet wird.

Die Infrarotlampe bringt nicht nur Linderung bei Rückenbeschwerden und Muskelschmerzen, sondern kann z.B. auch zur Akne-Therapie eingesetzt werden.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de