Feb 22
Rate this post

ORGA eGK-Lesegerät eGK-Lesegeräte sind für viele Arztpraxen in Zukunft ein wichtiges Thema. Das ist spätestens klar, seit die Bundesregierung beschlossen hat, bis Ende des Jahres 10% aller Versicherten mit einer elektronischen Gesundheitskarte auszustatten. Um sich einen Zuschuss zu seinem eGK-Lesegerät zu sichern, ist es allerdings wichtig darauf zu achten, dass das Kartenlesegerät über die gematik-Zulassung verfügt. Ohne diese Zulassung werden eGK-Lesegeräte nicht erstattet. Auch sollte man sich vor dem Kauf darüber informieren, auf wie viel sich die erstattete Summe beläuft, damit der Kaufpreis möglichst durch den Zuschuss gedeckt wird.
Bei den eGK-Lesegeräten kann man zwischen mobilen und stationären Lesegeräten unterscheiden, der Zuschuss ist für die beiden Varianten unterschiedlich hoch.

ORGA eGK-Lesegeräte

Der bekannte Hersteller von eGK-Lesegeräten, Sagem Monotel, hat gleich 3 eGK-Lesegeräte mit gematik-Zulassung in seinem Sortiment. Die zuschussfähigen ORGA Kartenleser ORGA 6041L, ORGA 920 M eGK und das brandneue ORGA 930 M eGK. Diese eGK-Lesegeräte überzeugen nicht nur durch ihre hochwertige Verarbeitung, sondern auch durch ihre Investitionssicherheit.

Bei Praxisdienst finden Sie zuschussfähige ORGA eGK-Lesegeräte und passendes Zubehör zu besonders günstigen Preisen.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de