Dez 05
Rate this post

Sterile Einweg-Instrumente sind immer griffbereit!

Instrumente werden nicht nur im Krankenhaus benötigt, sondern auch in vielen Arztpraxen. Die Pflege, Aufbereitung und Lagerung von wiederverwendbaren Instrumenten ist nicht nur teuer, sondern auch zeitintensiv. Eine interessante Alternative stellen die Einweg-Instrumente dar. Diese steril verpackten Instrumente werden nach dem Gebrauch entsorgt – dies spart Zeit und Kosten. Außerdem sind Einweg-Instrumente immer hochqualitativ, da sie kein zweites Mal verwendet werden und dadurch auch keinem Verschleiß ausgesetzt sind. Einweg-Instrumente bieten einen weiteren entscheidenden Vorteil: die Anschaffung eines Autoklaven oder Heissluftsterilisators wird überflüssig. Dadurch sparen Sie nicht nur Geld, sondern auch einen hohen Aufwand an Dokumentation und Qualitätssicherung rund um den Sterilisator.

Bei Praxisdienst erhalten Sie ein großes Sortiment an Einweg-Instrumenten in günstigen Vorratspackungen. Neben OP-Einweg-Instrumenten, wie Nadelhaltern, Wundspreizern und scharfen Löffeln, stehen auch Pinzetten, Scheren und Klemmen in großer Vielfalt zur Auswahl.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de