Dez 08

Fixierpflaster kommen in fast jeder Arztpraxis und jedem Krankenhaus zur Anwendung, denn die Einsatzmöglichkeiten von Fixierpflastern sind so vielfältig wie fachübergreifend.

Bei der Venenpunktion mit Braunülen kommen z.B. spezielle Kanülen-Fixierpflaster zum Einsatz. Diese Fixierpflaster haben die Aufgabe, die Kanüle am Verrutschen zu hindern und so die problemlose Verabreichung von Injektionen und Infusionen zu sichern.

Auch zur Befestigung von Messinstrumenten, Schläuchen oder zur Kennzeichnung von Hautarealen werden Fixierpflaster verwendet. Die häufigste Anwendung finden Fixierpflaster jedoch beim Fixieren von Verbänden aller Art.

Hier ist es entscheidend um welche Sorte Verband, welche Körperregion und welche Indikation es sich handelt. Je nachdem gibt es eine große Vielfalt verschiedener Fixierpflaster, zwischen denen gewählt werden kann. So gibt es beispielsweise spezielle Fixierpflaster, die besonders durchlässig für Luft und Wasser sind, so dass eine Mazeration der Haut vermieden wird. Diese Fixierpflaster eignen sich hervorragend für Patienten mit hypersensibler Haut und für die dauerhafte Anwendung.

Bei anderen Fixierpflastern wird besonders viel Wert auf schmutz- und wasserabweisende Materialeigenschaften gelegt, weswegen diese Pflaster sich für die Verwendung an exponierten Körperstellen eignen.

Andere Fixierpflaster wiederum sind transparent und dadurch besonders für die Fixierung von Schläuchen und Kanülen geeignet, um eine Aussage hinsichtlich des Flüssigkeitsstandes treffen zu können, ohne das Pflaster entfernen zu müssen.

Für die Verwendung in der Nähe von Gelenken eignen sich Fixierpflaster, die besonders zugfest und strapazierfähig sind und dadurch auch unter Bewegung weniger Materialverschleiß aufweisen.

Dank der immer neuen Entwicklungen gibt es mittlerweile für nahezu jedes spezielle Anwendungsgebiet das passende Fixierpflaster. Marktführend bei Fixierpflastern sind unter anderem Firmen wie Hartmann und Lohmann & Rauscher.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de