Jun 12
Rate this post

Hautnaht-Trainer hilft beim Erlernen von Nahttechniken

Hautnaht-TrainerDas Erlernen von Nahttechniken gehört zum Medizinstudium und muss von den Studenten auf die eine oder andere Weise erlernt werden. Viele Studenten üben im Rahmen von Kursen z.B. an Schweinefüßen. Es gibt aber auch die Möglichkeit an speziellen Übungsmodellen zu lernen, den so genannten Hautnaht-Trainern. Der Hautnaht-Trainer ist ein Modell der menschlichen Haut, das die Beschaffenheit der Haut und des darunter liegenden Gewebes besonders natürlich nachempfindet. In diesen Hautnaht-Trainer können Wunden geschnitten werden, die dann mit chirurgischem Nahtmaterial genäht werden. Nach Beendigung der Übung können die Nähte aus dem Hautnaht-Trainer entfernt werden, so dass er immer wieder verwendet werden kann. Der Vorteil bei einem Hautnaht-Trainer ist, dass auch zu Hause mit ihm geübt werden kann, um die erworbenen Kenntnisse zu vertiefen oder zu erweitern. Hautnaht-Trainer sind in unterschiedlichen Formen erhältlich, so gibt es neben Hautnaht-Pads auch Modelle in Form von Armen oder Beinen, die aufgrund ihrer natürlichen Formgebung eine besonders realistische Trainingssituation schaffen.

Bei Praxisdienst erhalten Sie z.B. den Hautnaht-Trainer in Padform von HeineScientific. Dieser 23 x 10cm große Hautnaht-Trainer ist mit einem Klettband versehen, so dass er sich problemlos am Arm oder am Bein befestigen lässt. Das Gewebe wird bei diesem Hautnaht-Trainer durch einen Spezialschaum nachgebildet, für die Haut wird ein Soft-PVC verwendet, das eine besonders große Ähnlichkeit mit der Beschaffenheit menschlicher Haut hat. Das Besondere an diesem Hautnaht-Trainer ist das austauschbare Hautpad. Wenn das Pad vom vielen Nähen zu sehr ausgeleiert ist, kann es in wenigen Sekunden durch ein neues Pad ersetzt werden.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de