Nov 28
Rate this post

Hot StonesDie Hot Stone Massage ist eine Massageart, bei der ca. 60°C warme Natursteine auf das Fell des zu behandelnden Tieres gelegt werden. Woher diese Massage stammt, ist nicht genau überliefert. Es wird vermutet, dass sie indianischen, asiatischen oder hawaiianischen Ursprungs ist. Die Behandlung eines erkrankten Körpers mit Wärme ist seit jeher bekannt – die Verwendung von wärmespeichernden Steinen liegt hier also nahe. Die Hot Stones bestehen aus Basalt, einer Art Lavagestein, das die Wärme lange speichert. Ähnlich wie Kieselsteine sind die Hot Stones oval, glatt und in unterschiedlichen Größen für die verschiedenen Auflagepunkte geeignet. 

 Vor Beginn der eigentlichen Massage werden die warmen Steine entlang der Energielinien aufgelegt – dadurch kann schon jetzt genügend Wärme an den Körper abgegeben werden, um auch die tieferen Regionen zu lockern und zu entspannen. Durch die Wärme wird die Zirkulation des Blutes und die Sauerstoffversorgung der Zellen angeregt, Schlackenstoffe werden vermehrt abtransportiert. Die Hot Stones werden unter kreisend-streichenden Bewegungen wieder von den Energielinien abgenommen, wodurch die Meridiane stimuliert werden. Sog. Cold Stones (Marmorsteine, die gekühlt auf den Körper gelegt werden) werden oft zusätzlich verwendet. Durch den kurzen Kältereiz werden die Blutgefäße verengt und die Durchblutung der tieferliegenden Areale verbessert. Somit werden bewusst Problemzonen im Körper des Tieres versorgt, ohne dass der ganze Körper großflächig erwärmt wird. Der Kältereiz der Cold Stones bewirkt zudem nicht nur eine Schmerz- und Entzündungshemmung, sondern wirkt langfristig durchblutungsfördernd und regt damit die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Die Wärme der Hot Stones wirkt auf den Parasympathicus: Herz und Kreislauf werden beruhigt, die Atmung verlangsamt und der Körper des Tieres entspannt sich im Gesamten. Im Gegensatz dazu wirken die Cold Stones auf dem Sympathikus und regen Stoffwechsel und Bewusstsein an. 

 

Die Hot Stone Massage wird bei folgenden Beschwerden angewendet: 

  • Durchblutungs- und Stoffwechselprobleme
  • Störung des Energiehaushaltes
  • muskuläre Dysbalancen
  • Gelenkschmerzen
  • zur Stärkung des Immunsystems
  • in der Verhaltenstherapie bei nervösen Tieren zur Entspannung

 

Hot Stone Wärmegerät

 

Die Hot Stones sind in Sets zu mehreren Steinen, oft auch inklusive der Cold Stones erhältlich. Das spezielle Wärmegerät für Hot Stones erleichtert die Handhabung enorm, denn es heizt die Steine zuverlässig auf die gewünschte Temperatur. 

 

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de