Mai 06

Icare Tonometer für schmerzfreie Augendruckmessungen

Der Augeninnendruck ist der Druck, der auf der Augeninnenwand lastet und wird durch das Kammerwasser hervorgerufen. Durch das richtige Verhältnis von produziertem und abfließendem Kammerwasser entsteht ein physiologischer Augeninnendruck von 10-21mmHg. Wenn der Augeninnendruck zu weit ansteigt kann es zur Schädigung des Sehnervs führen. Dieses Krankheitsbild wird als grüner Star bezeichnet. Die Messung des Augeninnendrucks ist eine wichtige Vorgsorgemaßnahme, die allerdings von den Krankenkassen ohne bestimmte Vorraussetzungen nicht übernommen wird.

Die Messung des Augeninnendrucks wird als Tonometrie bezeichnet. Eine besonders schonende Methode der Augeninnendruck-Messung ist die Untersuchung mit Hilfe eines Rebound-Tonometers. Icare bietet mit seinem Rebound-Tonometer ein besonders leicht zu handhabendes Tonometer, dass eine Untersuchung ohne Änesthesie ermöglicht. Das Icare Tonometer funktioniert mit Einweg-Messkörpern, die das Auge so sanft berühren, dass es kaum spürbar ist. Durch die schmerzfreie Messung kann das Icare Tonometer auch für Kinder oder Demenz-Patienten problemlos verwendet werden. Das Icare Tonometer ist handlich und tragbar und kann deswegen sogar auf Hausbesuchen zur Anwendung kommen. Die desinfizierten Einmal-Messköpfe verhindern eine Infektionsübertragung. Durch die einfache und schmerzfreie Messmethode wird die Glaukom-Früherkennung mit dem Icare Tonometer erheblich erleichtert. Das Icare Rebound-Tonometer erhalten Sie z.B. bei Praxisdienst.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de