Okt 06

Lagerungshilfen ermöglichen professionelle Patientenlagerung

Die Lagerung von Patienten ist nicht nur bei bettlägerigen Patienten sehr wichtig, sie nimmt auch in der Physiotherapie und der Rehabilitation einen hohen Stellenwert ein. Um den Patienten professionell lagern zu können, werden spezielle Hilfsmittel, die so genannten Lagerungshilfen, benötigt. Lagerungshilfen sind in verschiedenen Formen erhältlich, so dass sie je nach Verwendungszweck passend ausgewählt werden können.

LagerungshilfenZu den Lagerungshilfen gehören z.B. Nackenrollen. Diese werden nicht nur zur bequemen Lagerung des Kopfes verwendet, sondern können auch zur Hochlagerung der Knöchel und zur Entlastung der Fersen verwendet werden. Auch Rollen und Halbrollen zählen zu den Lagerungshilfen. Diese können für die unterschiedlichsten Zwecke verwendet werden, so eignen sie sich beispielsweise zur leichten Hochlagerung der Knie oder zur Entlastung des Nackens. Beinhochlagerungskeile kommen in der Physiotherapie zum Einsatz und unterstützen beispielsweise den Effekt der Lymphdrainage.

Lagerungshilfen haben meist einen Schaumstoff-Kern, damit sie sich leicht an die Körperkonturen anpassen. Der Bezug der Lagerungshilfen besteht meist aus robustem Kunstleder, das abgewaschen und desinfiziert werden kann. Dies ist wichtig, um Kreuzkontaminationen zu verhindern.

Bei Praxisdienst erhalten Sie eine große Auswahl verschiedener Lagerungshilfen zu besonders günstigen Preisen.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de