Mai 10
Rate this post

 

Die kleine Medikamentenkühltasche

MedikamentenkühltascheUm die Patienten auch auf Hausbesuchen fachgerecht und korrekt zu versorgen, muss gerade im Sommer größtes Augenmerk auf die geeignete Lagerung und den sicheren Transport von Medikamenten gelegt werden. Tierärzte bieten häufig den Service an, schwierige oder immobile Patienten zu Hause zu betreuen. Während des Transports ins Haus des Patientenbesitzers erwärmen sich kleine Medikamentengebinde, wie Impffläschen besonders schnell und ein Qualitätsverlust kann nicht mehr ausgeschlossen werden. Tierärzte verwenden aus diesem Grund die Medikamentenkühltasche, die mit Kühlakkus und den jeweiligen Medikamenten bestückt werden kann. 

Eine Medikamentenkühltasche muss, um einen sicheren Transport des Gutes zu garantieren, über bestimmte Eigenschaften verfügen. Für den Tierarzt, der zu einem Privat-Tierhalter fährt und nur eine geringe Menge Medikamente mit sich führt, sollte die Medikamentenkühltasche die geeigneten Maße haben. Eine zu große Medikamentenkühltasche sichert das Gut nicht korrekt und ein Zerbrechen kann nicht ausgeschlossen werden. Die geeignete Medikamentenkühltasche ist stark gepolstert und mit einem sicheren Tragegurt für den komfortablen Transport versehen. Die Medikamentenkühltasche eignet sich nicht nur für den Transport von Medikamenten zu dem Kunden, sondern auch für den Transport von z.B. Blutproben zurück in die Praxis, weshalb die Medikamentenkühltasche gut zu reinigen sein muss – der Stoff sollte abwaschbar und desinfizierbar sein, um eine Keimverschleppung auszuschließen.

Bei Praxisdienst-VET finden Sie die geeignete Medikamentenkühltasche für die geringe Menge an Arzneimitteln. Mit einem Fassungsvermögen von 2 L und 2 schönen Farbkombinationen ist die Medikamentenkühltasche ein praktischer Begleiter für den Tierarzt!

 

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de