Jun 06

Abschließbarer Medikamentenschrank mit ausziehbarer Arbeitsplatte

Nicht nur in Arztpraxen, sondern vor allem auch in Krankenhäusern werden Medikamentenschränke benötigt, um die Medikamente vor fremdem Zugriff gesichert zu lagern. Dafür ist es besonders wichtig, dass der Medikamentenschrank abgeschlossen werden kann. Auch eine gute Fächereinteilung ist bei einem Medikamentenschrank wichtig, damit das Personal einen guten Überblick über die gelagerten Medikamente behält.

Abschließbarer Medikamentenschrank Bei Praxisdienst erhalten Sie z.B. den abschließbaren Medikamentenschrank mit ausziehbarer Arbeitsplatte. Dieser geräumige Medikamentenschrank ist mit Lockweiler-System-Fachböden aus Holz versehen, die eine übersichtliche Aufbewahrung der Medikamente ermöglichen. Durchgehende Etikettenfelder ermöglichen darüber hinaus die genaue Beschriftung der Fächer. Der Medikamentenschrank verfügt über ein Schließfach, in dem besondere Medikamente aufbewahrt werden können. Dank der ausziehbaren, stabilen Arbeitsplatte, die sich über die gesamte Breite des Medikamentenschrankes erstreckt, können Medikamente direkt am Medikamentenschrank sortiert werden. Dies ist besonders in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen eine große Hilfe. Die 8 Fachböden sind je 25cm tief, die 24 Kunststoffkonsolen sind mit 72 Stationsboxen versehen. Durch ein Drehzylinder-Sicherheitsschloss sind die Medikamente im Medikamentenschrank zuverlässig vor fremdem Zugriff geschützt. Der Medikamentenschrank ist in der Farbe weiß erhältlich.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de