Jan 08

Fast jeder hatte schon einmal eine Zahnfleischentzündung. Diese schmerzhaften Entzündungen der Mundschleimhaut entstehen meist durch die Ansiedlung von Bakterien und Erregern in der Mundhöhle. Diese Erreger wandern über die Spalten zwischen Zahn und Zahnfleisch in die Tiefe und lösen dort durch verschiedene Stoffwechselendprodukte entzündliche Prozesse aus. Neben der gründlichen täglichen Mundhygiene hilft oft nur eine professionelle Zahnreinigung, um der Zahnfleischentzündung entgegen zu wirken.

Damit sich das geschädigte Gewebe der Mundschleimhaut anschließend wieder regenerieren kann, hilft die Verwendung von PeriGel von MERZ Dental. PeriGel Das biologische Gingiva-Gel mit Hydeal-D, ein Derivat der Hyaluronsäure (0,2%), fördert die natürliche Wundheilung. PeriGel eignet sich zur unterstützenden Behandlung bei Gingivitis, Zahnfleischtaschen, Zahnfleischbluten und Gingivarezession. Auch bei der Behandlung von Dekubitus oder Aphten hat sich PeriGel in der Praxis bewährt. Das Gel haftet hervorragend an der Mundschleimhaut und reduziert Schwellungen und Entzündungserscheinungen. Durch den angenehmen Geschmack und den Verzicht auf Alkohol, Zucker und Chlorhexidin kann PeriGel auch bei Diabetikern, Kindern und älteren Menschen verwendet werden.

Zur unterstützenden Behandlung sowie zur täglichen Prophylaxe und Keimreduzierung hat MERZ Dental die PeriCare Mundspüllösung entwickelt. Der Polyhexanid-Betain-Komplex der PeriCare Mundspüllösung schafft ein keimarmes Milieu und reduziert die Biofilmvitalität. Zudem beeinflusst PeriCare die Wundheilung und fördert die Regeneration der geschädigten Mundschleimhaut. Aufgrund der besonderen Rezeptur (Verzicht auf Chlorhexidin, Alkohol und Zucker) eignet sich PeriCare Mundspüllösung auch für die Anwendung bei onkologischen Patienten, Kindern und Diabetikern. Außerdem kann diese Mundspüllösung zur Dekontamination von multiresistenten Keimen (MRSA) verwendet werden.

PeriCare Periodontal PasteBei lokalen, parodontalen Defekten oder zur Linderung von Symptomen nach parodontalen Eingriffen wird die PeriCare Periodontal Paste von MERZ Dental verwendet. Diese Paste enthält eine ölige Calciumhydroxid-Suspension und wird mit der Dosierspritze direkt in die Zahnfleischtasche appliziert. Dort kann sie über einen längeren Zeitraum lokal die Geweberegeneration positiv beeinflussen. PeriCare Periodontal Paste begünstigt die Keimzahlreduktion und unterstützt die natürlichen Heilungsvorgänge. Die Periodontal Paste ist zudem sehr gut verträglich und besitzt einen angenehm nussigen Geschmack.

Die medizinischen Mundpflege-Produkte PeriGel, PeriCare Mundspüllösung und PeriCare Periodontal Paste von MERZ Dental fördern die Keimreduzierung und helfen, ein gesundes Mundklima zu schaffen. Das komplette Sortiment von MERZ Dental finden Sie in unserem Dentalshop.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de