Okt 12

Nahrungsergänzungsmittel als Helferlein in der Tiermedizin

 

In einer Zeit, in der außer dem beträchtlichen wirtschaftlichen Denken der Großtierbesitzer auch die Kleintierbesitzer immer enger an ihre Tiere gebunden sind – diese gesünder und älter werden sehen wollen – wird immer stärker auf die Hilfe von unbelastenden Nahrungsergänzungen gebaut, die möglichst 100% natürlich sein sollen, um dem Tier zu helfen ohne es zu belasten. Demnach wächst der Markt der Nahrungsergänzungen stetig. 

Den Anfang machen die Mineralfuttermittel für Großtiere, denn hier geht es tatsächlich oft um Leben und Tod wertvoller Tiere. Die Nahrungsergänzung Calmag® ist eine Calcium-Magnesium-Paste zur Prophylaxe von Milchfieber und Festliegen von Kühen nach der Geburt. Es gibt sie in Kartuschen, die der Mutterkuh bereits vor der Geburt eingegeben werden, damit im Körper kein Mineralstoffmangel durch den hohen Milchbedarf entsteht. 

Weiter geht es mit den Nahrungsergänzungen für Kleintiere, wie beispielsweise Allergoderm von Anibio. Allergoderm ist eine Nahrungsergänzung für Hunde und Katzen in Pulverform, die durch ihre Inhaltsstoffe Dextrose, grüne Mineralerde, Quarzmehl und pflanzliche Erzeugnisse (Apfeltrester, Leinsamen, Kräuter usw.) die Darmflora und das Immunsystem unterstützt, und zur Therapie von Allergien und ernährungsbedingten Stoffwechselstörungen eingesetzt wird. Ein wichtiger Helfer in der Tiermedizin sind außerdem die X-Stress Antistresstropfen. Zusammengesetzt aus Lavendelblüte, Passionsblüte, Crataegus, citrus aurantium, Aqua dem. und Dextrose ist diese Nahrungsergänzung rein pflanzlich in der Lage, Kleintiere zu beruhigen und ihren Stress bei Autofahrten, Gewittern oder allgemeiner Nervosität zu lindern. 

Nahrungsergänzungen werden sehr häufig von Ärzten in der Tierarztpraxis – bei Klein- und Großtierpraktikern – bevorratet. Sie sind die Alternative zu härteren Medikamenten und erfreuen sich großem Erfolg. 

Bei Praxisdienst-VET gibt es eine riesige Auswahl an Nahrungsergänzungen für Großtiere wie Schweine, Rinder und Pferde; ebenso für Kleintiere, wie Hunde, Katzen und Nager!

 

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de