Mai 22
Rate this post

Patientenmonitor zur Überwachung der Vitalparameter

Während einer Operation, auf der Intensivstation oder bei speziellen Krankheitsbildern ist die Überwachung eines Patienten mit einem so genannten Patientenmonitor erforderlich. Ein Patientenmonitor ist ein medizinisches Gerät, dass die Vitalparameter des Patienten misst und überwacht. Neben dem Blutdruck und der Herzfrequenz misst ein solcher Patientenmonitor häufig auch die Sauerstoffsättigung und die Körpertemperatur. Es sind auch Patientenmonitore erhältlich, die darüber hinaus z.B. noch den Hirndruck oder den zentralen Venendruck messen. Der Patientenmonitor kann so programmiert werden, dass er bei Abweichung der gemessenen Werte von den eingestellten Normwerten akustischen und/oder visuellen Alarm gibt. Ein Patientenmonitor kann für den stationären oder den mobilen Einsatz konzipiert sein. Viele Patientenmonitore sind mittlerweile auch für beide Arten der Anwendung geeignet. Moderne Patientenmonitore lassen sich häufig an ein Netzwerk anschließen und erlauben dem Arzt somit auch die Überwachung mehrerer Patienten von einem zentralen Computer aus.

Patientenmonitor Connex Vital Signs Der Connex Vital Signs von Welch Allyn ist ein moderner Patientenmonitor mit farbigem Touchscreen, der Spot-Check, Monitoring und Triage in einem Gerät vereint. Der Connex Vital Signs Patientenmonitor kann auch mit manuellen Parametern wie Atmung, Schmerzen, Größe und Gewicht programmiert werden. Darüber hinaus misst der Patientenmonitor in der Standard-Version den Blutdruck, die Sauerstoffsättigung und die Pulsfrequenz. Der Connex Vital Signs Patientenmonitor ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich und kann z.B. mit integriertem Drucker oder zusätzlichem Ohrthermometer bestellt werden.

Bei Praxisdienst erhalten Sie den Connex Vital Signs Patientenmonitor und viele weitere hochwertige Patientenmonitore, z.B. von EDAN oder MINDRAY zu günstigen Preisen.

 

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de