Jul 17
Rate this post

Urinbeutel zur Harnableitung

Urinbeutel Viele Patienten müssen mit Blasenkathetern versorgt werden, weil sie an Krankheiten, wie z.B. Harnverhalt oder Blasenentleerungsstörungen, leiden oder eine rückenmarksnahe Anästhesie durchgeführt wird. Nach dem Legen des Blasenkatheters wird dieser mit einem Urinbeutel verbunden, der den Harn auffangen soll.

Ist der Patient bettlägerig, wird ein Urinbeutel verwendet, der am Bett befestigt wird, ein sogenannter Bettbeutel. Diese Urinbeutel haben ein besonders großes Fassungsvermögen von meist 1500 bis 2000ml und sind mit einem Ablassventil ausgestattet, das zur Entleerung des Beutels dient. Geschlossene Urindrainagesysteme können problemlos bis zu 14 Tage lang verwendet werden. Meist haben Urinbeutel eine aufgedruckte Skala, an der die abgeleitete Urinmenge abgelesen werden kann. Außerdem sind Bettbeutel häufig mit einer Urinprobenentnahmestelle versehen, so dass frischer Urin bei Bedarf entnommen und untersucht werden kann. Für Bettbeutel stehen spezielle Urinbeutelhalter zur Verfügung, die eine problemlose Befestigung am Bett ermöglichen.

Beinbeutel Bei mobilen Patienten werden Urinbeutel eingesetzt, die am Bein befestigt werden können. Solche Beinbeutel sind so konstruiert, dass sie sich angenehm tragen lassen. Sie haben ein kleineres Fassungsvermögen und werden mit Haltebändern am Bein befestigt. Die Beinbeutel können, je nach Modell, zwischen 24 Stunden und 14 Tagen getragen werden.

Praxisdienst bietet ganz aktuell eine große Auswahl an Urinbeuteln, Beinbeuteln und Blasenkathetern von Asid Bonz zu günstigen Preisen. Die Urosid Urologieprodukte zeichnen sich durch ihr hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ihre hohe Qualität aus.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de