Mai 29

Die wichtigsten Verbandstoffe im ärztlichen Alltag

VerbandstoffeVerbandstoffe gehören neben Spritzen, Kanülen und diversen Desinfektionsmitteln zu den wichtigsten medizinischen Verbrauchsmaterialien. Die Anzahl an Verbandstoffen ist so groß wie die Zahl der unterschiedlichen Wundarten, die beim Patienten vorkommen können. Welche Verbandstoffe für die Versorgung eines Patienten verwendet werden, hängt von der Lokalisation, der Art und dem Zustand der Wunde ab. Man kann unterschiedliche Arten von Verbandstoffen unterscheiden. Anbei finden Sie einen Überblick über die Verbandstoffe, die im ärztlichen Alltag am häufigsten zur Anwendung kommen.

Kompressen

KompressenDie Kompressen werden in der Regel als direkte oder indirekte Wundauflage verwendet. Diese Verbandstoffe sind entweder dazu da, überschüssiges Wundsekret aufzusaugen oder zu verhindern, dass die Wunde mit den restlichen, verwendeten Verbandmitteln verklebt. Man unterscheidet Saugkompressen, die mit einem saugstarken Kern ausgestattet sind und große Mengen Wundsekret aufsaugen können, Mull- oder Vlieskompressen, die eine geringere Menge Wundsekret aufnehmen können und sich auch als Polstermaterial eignen sowie Salbenkompressen, die nicht nur ein Verkleben der Wunde mit dem restlichen Verband verhindern, sondern auch zu einem besseren Wundmilieu beitragen und die Wundränder pflegen. Die Kompressen sind Verbandstoffe, die sowohl steril als auch unsteril erhältlich sind.

Kompressionsbinden

Die Kompressionsbinden werden zur Anlage von Kompressionsverbänden verwendet. Diese Verbandstoffe sind in der Regel unsteril erhältlich, da sie keinen direkten Kontakt zu Wunden haben und deswegen eine komplette Keimfreiheit nicht notwendig ist. Kompressionsbinden sind in unterschiedlichen Stärken erhältlich und werden meist mit Verbandklammern fixiert.

Mull- und Fixierbinden

Zu den Mull- und Fixierbinden zählen alle Binden, die zur Fixierung von Wundauflagen, zur Anlage von fixierenden Verbänden und zur Stabilisierung von Gelenken verwendet werden. Während Mullbinden sich eher zur Befestigung von Wundauflagen, wie z.B. Salbenkompressen eignen, sind Fixierbinden auch zur Fixierung von Schienenmaterial, als Stützverband bei Verstauchungen oder als stabiler Überzug bei Cast- und Gipsverbänden geeignet. Sowohl Mull- als auch Fixierbinden sind in verschiedenen Breiten und Längen erhältlich.

Polstermaterial

Die Druckentlastung ist bei vielen Wunden ein wesentlicher Faktor zur Sicherstellung einer guten Wundheilung. Deswegen werden viele Verbände mit Polstermaterial entsprechend ausgepolstert. Polstermaterial ist als Rollenware ebenso wie in Form von vorgeschnittenen Platten erhältlich. Diese Verbandstoffe sind in der Regel unsteril, da sie nicht direkt mit der Wunde in Berührung kommen.

Netz- und Schlauchverbände

Schlauchverbände kommen überall da zum Einsatz, wo entweder ein häufiger Wechsel der Wundauflage notwendig ist oder die Wunde aufgrund ihrer Lokalisation mit anderen Verbandstoffen nur schwer zu verbinden wäre. Während Netzverbände grobmaschig gestrickt sind und dadurch einen sehr straffen Sitz gewähren, sind Schlauchverbände durchgehend gestrickt, sehr dehnbar und nachgiebig. Diese Verbandstoffe sind meist als Rollenware erhältlich, so dass ein wirtschaftliches Zuschneiden der Netz- und Schlauchverbände möglich ist.

Pflaster

Pflaster werden in allen Fachrichtungen benötigt. Ob zur Versorgung von Bagattellverletzungen, wie z.B. Schürfwunden, oder zur Abdeckung von Einstichstellen nach Blutentnahmen – Pflaster können universell und vor allem auch außerhalb der Arztpraxis eingesetzt werden. Pflaster sind deswegen mit den unterschiedlichsten Eigenschaften von wasserabweisend über hypoallergen bis hin zu heilungsfördernd erhältlich. Speziell für die lebensmittelverarbeitende Industrie sind diese Verbandstoffe sogar mit Metalleinlage erhältlich, so dass sie jederzeit nachgewiesen werden können.

 

Bei Praxisdienst erhalten Sie alle gängigen Verbandstoffe in vielen Ausführungen und von namhaften Herstellern zu besonders günstigen Preisen.

Leave a Reply

preload preload preload
Blog Top Liste - by TopBlogs.de